Mittwoch, 18.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr:

Windel, Schnuller & Co – frühkindliche Entwicklung und Erziehung im Alter von 0-2 Jahren

Inhalt: Welche natürlichen Bedürfnisse hat ein Kind in diesem Alter? Welchen „Wunschzettel“ schreibt es an mich? Ab wann muss ich das Kind erziehen und wie? Hilfe -  das Kind trotzt – und nun?

An diesem Abend steht das Kind im Mittelpunkt und fachliches Wissen wird durch praktische (Video-) Beispiele vermittelt.

Referentin: Daniela Endres, Erzieherin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

Samstag, 21.01.2017, 9:00 – 16:00Uhr:

„Elterngespräche führen“

Inhalt: In der Zusammenarbeit mit den Eltern gibt es immer wieder Situationen die besprochen werden müssen. Wie spreche ich Dinge an? Warum sind mir gewisse Punkte wichtig? Durch Austausch und praktische Übungen möchten wir an diesem Tag unsere Kompetenz für Elterngespräche stärken.

Referentin: Elisabeth Minnich

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Verpflegung: Jede/r steuert einen kleinen Beitrag für das Mittagsbüffet bei. Für Getränke ist gesorgt.

Teilnehmeranzahl: 20

8 UE

 

Montag, 23.01.2017, 19:00 bis 21:00 Uhr:

Bei sich bleiben, die Anderen hören und miteinander Spaß finden

Inhalt: Mit Trommeln, Bewegung und Gesang finden wir Spaß und Lebensfreude. Mit einfachen Trommelschlägen, Übungen zur Koordination, Rhythmik und Percussion können wir uns spielerisch entspannen, zu uns selbst kommen und so ganz nebenbei mit Anderen Spaß und Erholung finden.

Bitte mitbringen: bewegungsfreudige warme Kleidung, warme Socken. Wenn vorhanden, bringen Sie eine Trommel in Höhe von ca. 60 cm mit. Trommeln können auch gerne für den abend geliehen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Referentin: Monika Einhaus, Pädagogin für afrikanisches Trommeln, Rhythmik & Percussion, Dipl. Eutonie-Körperpädagogin /-Therapeutin, Supervisorin

Ort: Montessori-Zentrum, Burdastraße 9, 77656 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 18

2,5 UE

Samstag, 28.01.2017, 9:00 – 16:00 Uhr:

ODER

Samstag, 25.03.2017, 9:00 – 16:00 Uhr:

„Zeit für mich in der anspruchsvollen Tätigkeit als Tagespflegeperson“

Inhalt: Zeit, innere Ruhe, Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen, um eine gute Beziehung zum Kind aufzubauen. An diesem Fortbildungstag werden eigene Tagespflegetätigkeiten reflektiert und Tipps für „Ruheoasen“ im Alltag gegeben.

Bitte mitbringen: Hausschuhe und bequeme Kleidung

Referentin: Tania Rodas de Wagner, Erzieherin

Ort: Montessori-Zentrum, Burdastraße 9, 77656 Offenburg

Verpflegung: Jede/r steuert einen kleinen Beitrag für das Mittagsbüffet bei. Für Getränke ist gesorgt.

Teilnehmeranzahl: 10

Hinweis: Dieser Tag wird zweimal angeboten, bitte melden Sie sich nur für einen Tag an.

8 UE

 

Samstag, 04.03.2017, 10:00 – 17:00Uhr:

„Vom Konflikt zur Verständigung und Kooperation - Gewaltfreie Kommunikation“ (nach Marshall Rosenberg)

Inhalt: Wie können wir, vor allem im Konfliktfall, auf unser Gegenüber eingehen und dennoch auch kraftvoll für die eigenen Anliegen einstehen?

Ganz praktisch anwendbare Antworten bietet das Modell der Gewaltfreien Kommunikation. Im Seminar werden eine innere Haltung sowie konkrete Schritte geübt, die zu mehr Verständigung führen, Vertrauen in Beziehungen vertiefen, Kooperation bewirken und zu mehr Wertschätzung führen – anderen und uns selbst gegenüber. Spielerisch werden wir die aufgezeigten Methoden üben und direkt anhand eigener Themen ausprobieren.

Referentin: Ronya Salvason, Kommunikationstrainerin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Verpflegung: Jede/r steuert einen kleinen Beitrag für das Mittagsbüffet bei. Für Getränke ist gesorgt.

Teilnehmeranzahl: 16

8 UE

 

Dienstag, 21.03.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

ODER

Dienstag, 11.07.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

„Eingewöhnung“

Inhalt: Zu Beginn der Betreuung steht immer eine Eingewöhung. Jedoch läuft sie immer wieder ganz unterschiedlich ab, je nach Kind und Eltern. An diesem Abend ist Raum um sich Auszutauschen, was läuft gut, wann fällt es Kindern schwer bei Ihnen anzukommen, und wie können Sie die Kinder unterstützen.

Referentin: Tania Rodas de Wagner, Tagesmutter und Erzieherin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

Hinweis: Dieser Tag wird zweimal angeboten, bitte melden Sie sich nur für einen Tag an.

2,5 UE

 

Samstag, 01.04.2017, 10:00 – 14:00Uhr:

„Das kleine Kräuter Einmaleins“

Inhalt: Wir spazieren über die Frühlingswiesen und lernen die Kräuter mit allen Sinnen kennen. Wie schmecken die einzelnen Kräuter, wie fühlen sie sich an, wie riechen sie und wie kann man sie erkennen und anwenden? Anschließend wird eine kräftige Frühlingskräutersuppe über dem Feuer gekocht.

Mitbringen: Für die Suppe bringen Sie bitte jeweils Teller und Löffel mit.

Referentin: Daniela Birk/Kräuterfachfrau; Diana Bleifuß/Erzieherin und Naturpädagogin

Treffpunkt: Weiherhütte am Naturkindergarten Lautenbach

Teilnehmeranzahl: 10 Erwachsene mit jeweils einem Kind zwischen 4 und 10 Jahren.

5 UE

 

Mittwoch, 26.04.2017, 19.00 – 21.00Uhr:

„Umgang mit Medien“

Inhalt: Der Umgang mit elektronischen Medien ist für viele Kinder selbstverständlich geworden. Von klein auf schauen sie Fernsehen, nutzen Apps auf Tablets und Smartphones oder vernetzen sich mit anderen über Whatsapp, Facebook und co. Welche Medien nutzen Kinder wann und warum? Wo liegen die Chancen und wo die Gefahren? Wie viel „Medienzeit“ ist in Ordnung und was ist in welchem Alter erlaubt?

Referentin: Ursi Zeilinger, Diplom-Medienpädagogin, Redakteurin beim SWR Kindernetz.

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

Donnerstag, 11.05.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

Sprachförderung durch Singen und Musik

Inhalt: Singend und spielend geht vieles leichter im Tagespflegealltag. Da ist es hilfreich, Lieder, Verse und Fingerspiele für viele Gelegenheiten bereit zu haben. Kinder haben außerdem großen Spaß, ihre eigenen stimmlichen und rhythmischen Möglichkeiten auszuprobieren. Nicht zuletzt sind Singen und das Vorlesen von Geschichten und Gedichten ideale Methoden, um ganz nebenbei und mit viel Spaß zu trainieren, was zum Sprach- und Sprecherwerb wichtig und nötig ist.

Referentin: Dr. Jana Bürgers, Musikpädagogin, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 20

2,5 UE

 

Freitag, 17.05.2017, 9:00 – 11:30Uhr:

„Häusliche Gewalt gegen Frauen“

Inhalt: Jede 4. Frau (zwischen 18 und 85 Jahren) in Deutschland erlebt mindestens einmal häusliche Gewalt, die meisten öfter. Wer kann ihnen helfen? Wie kann man ihnen helfen? Was ist häusliche Gewalt? Welche Folgen gibt es? Auf diese Fragen sollte jeder Mensch antworten können.

Referentin: Evelyn Krümmel, Frauen helfen Frauen Offenburg e.V.

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

3 UE

 

Donnerstag, 01.06.2017, 9:00 – 11:30Uhr:

„Film: Wege aus der Brüllfalle“

Inhalt: Anhand von Filmsequenzen werden verschiedene alltägliche Erziehungssituationen angesprochen und es gibt einen Erfahrungsaustausch, wie Sie gewaltfrei mit unterschiedlichen Situationen in der Tagespflege umgehen können.

Referentin: Jenny Jung, Sozialarbeiterin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

3 UE

 

Mittwoch, 21.06.2017, 9:00 – 11:00Uhr:

„Legasthenie oder Leserechtschreibschwäche(LRS) & Dyskalkulie“

Inhalt: Schwierigkeiten beim Schreiben, Lesen und/ oder Rechnen sind keine Seltenheit. Was aber steckt dahinter? Warum lernt das eine Kind ohne Probleme schreiben, das andere nicht? Woran erkennt man eine Legasthenie/Dyskalkulie?

Wo gibt es Hilfe und wie kann ich selbst das Kind so unterstützen, dass es an Motivation und Selbstwertgefühl gewinnt?

Referentin: Miriam Ruck, Spracherzieherin & Legasthenie und Dyskalkulie Trainerin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

Samstag, 24.06.2017, 9:00 – 14:00Uhr:

Zwerge und Wichtel in unserem Wald

Inhalt: Wir entdecken und suchen die Wichtel und Zwerge unter Wurzeln und Mooshügeln im Wald. Bauen gemeinsam ein Dorf für die kleinen Waldbewohner und lauschen ihren Geschichten und Liedern beim Essen am Feuer.

Referentin: Diana Bleifuß/Erzieherin und Naturpädagogin; Yvonne Siegert/Erzieherin und Musikpädagogin

Ort: Weiherhütte am Naturkindergarten Lautenbach

Teilnehmeranzahl: 8 Erwachsene mit jeweils einem Kind zwischen 4 und 8 Jahren.

6 UE

 

Donnerstag, 29.06.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

Jungs fordern uns heraus

Inhalt: Auch wenn Jungs untereinander unterschiedlich sind, zeigen sie doch überwiegend andere Verhaltensweisen und haben teils andere Bedürfnisse als Mädchen. Viele Jungs lieben Wettstreit, sie toben und kämpfen gerne und brauchen viel Raum und Bewegung. Darum werden sie häufig als anstrengender erlebt.

Warum sind Jungs wie sie sind, welche Bedürfnisse haben sie daher und was brauchen sie somit von uns Erwachsenen?

Referent: Thomas Brühl, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Heilpraktiker für Psychotherapie

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

 

 

Samstag, 01.07.2017, 9:00 – 13:00Uhr:

„Interkulturelle Kompetenz - Tageskinder mit Migrationshintergrund gut begleiten“

Inhalt: Tageskinder bringen ihren eigenen familiären und kulturellen Background zu einem Teil auch bei Ihnen mit in den Alltag und in die Arbeit mit Ihnen. Kommt die Familie aus einem anderen Land, so sind interkulturelle Kompetenzen gefragt. Sie helfen dabei den Kindern und ihren Familien, sowie den daraus entstehenden Herausforderungen angemessen begegnen zu können und geben Ihnen bessere Handlungssicherheit. Doch was versteht man unter Interkultureller Kompetenz? Welches Hintergrundwissen kann hilfreich sein um MigrantInnen adäquat im Alltag begleiten und unterstützen zu können? Und was bedeutet das für die Arbeit mit den Tageskindern?

Referentin: Ralph Klingberg, Sozialarbeiter

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 20

5 UE

 

Freitag, 07.07.2017, 9:00 – 11:30Uhr:

„Kindeswohlgefährdung und Schutzauftrag“

Inhalt: Was versteht man unter Kindeswohlgefährdung? Wann spricht man von Kindeswohlgefährdung? Wann muss ich als Tagespflegeperson reagieren und an welche Stellen kann ich mich wenden?

Referentin: Jenny Jung, Sozialarbeiterin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Verpflegung: Jede/r steuert einen kleinen Beitrag für

das Mittagsbüffet bei. Für Getränke ist gesorgt.

Teilnehmeranzahl: 20

3 UE

 

Donnerstag. 21.09.2017. 19.00 – 21:00Uhr:

„Vertragsverhandlungen mit Eltern“

Inhalt: Verträge sind unser wichtigstes Gut! Wie bespreche ich mit abgebenden Eltern den zu unterzeichnenden Vertrag. Welche Form des Vertrages wähle ich? Was kann ich mit den Eltern verhandeln? Was ist legitim, was nicht!

Referentin: Jennifer Grumer, Tagesmutter, Kassierin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

Mittwoch, 18.10.2017, 09:00-11:00 Uhr:

„Starke Kinder streiten Fair“

Inhalt: Diese Fortbildungsveranstaltung wird das Thema "fair streiten" genauer beleuchten und auf die verschiedenen Perspektiven eines Streites genauer eingehen. Unsere unterschiedlichen Einschätzungen von Gewalt wird Thema sein, der Umgang mit Wutgefühlen sowie die Frage, wie man einen Streit konstruktiv begleiten kann. Die Referentin wird außerdem Bilderbücher und Spielmöglichkeiten zum Thema vorstellen.

Referentin: Heike Köplin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

3 UE

 

Donnerstag, 28.09.2017, 9.00 – 11.00Uhr:

„Sexueller Missbrauch bei Kindern“

Inhalt: Um Kinder vor Sexuellem Missbrauch zu schützen ist ein Wissen um dieses Thema notwendig. Wer sind die Täter und welche Opfer suchen Sie sich? Wie gehen Täter dabei vor? Welche Präventionsmaßnahmen können wir treffen und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es um die Tageskinder zu schützen?

Referentin: Karin Saar, Polizeipräsidium Offenburg, Referat Prävention

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

Samstag, 07.10.2017, 9:00 – 16:00Uhr:

„Die (Vor-) Pubertät begleiten“

Inhalt: Die (Vor-) Pubertät bei Kindern und Jugendlichen ist eine besondere Entwicklungsphase, die nicht nur für die Erwachsenen, sonder auch für die Pubertierenden eine große Herausforderung ist. Wir befassen und mit seelischen und körperlichen Veränderungen in dieser Phase und damit, wie Tagespflegepersonen die Kinder und Jugendlichen unterstützen können.

Referentin: Jenny Jung, Sozialarbeiterin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 20

8 UE

 

Montag, 09.10.2017, 19:00 – 21:00Uhr

UND

Montag, 23.10.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

Tagesmütter Spinnen

Inhalt: Das Spinnen von Hand ist eine entspannende und handwerkliche Tätigkeit. Sowohl Tagesmütter als auch Kinder ab 6 Jahren können mit ein bisschen Übung rohe oder gefärbte Schafswolle mit der Handspindel zu Garn verarbeiten.

Informationen: Die Fortbildung ist aufgeteilt auf zwei Abende. Zwischen den Terminen planen Sie sich bitte ein Zeit zum üben ein, um dann weitere Schritte zu lernen.

Da Sie während dem Spinnen viel im Stehen arbeiten, ist die Fortbildung nicht geeignet, wenn Sie starke Rückenprobleme haben.

Referentin: Nicole Cremer, Tagesmutter

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 6

5 UE

 

Donnerstag, 16.11.2017, 19:00 – 21:00Uhr:

„BGW und Steuerfragen“

Inhalt: Als Tagesmütter sind wir verpflichtet uns bei der BGW anzumelden. Doch warum? Was sind die Aufgaben der Berufsgenossenschaft und welche Vorteile ergeben sich daraus?

Ebenso sind wir verpflichtet unser Einkommen zu versteuern. Welche Beträge muss ich angeben, welche kann ich abziehen. Rechne ich nach Belegen ab oder nehme ich die Betriebskostenpauschale? Wie viel Zeit plane ich mir für die Abrechnung ein.

Referentin: Ingrid Cattelaens: Beratungs-und Prüfdienst BGW; Jennifer Grumer: Tagesmutter, Kassiererin

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Teilnehmeranzahl: 25

2,5 UE

 

Samstag, 18.11.2017, 9:00 – 16.00Uhr:

„Seelische Gesundheit und Resilienz“

Inhalt: In Kooperation mit dem Präventionsnetzwerk Ortenau wird an diesem Tag das Konzept der seelischen Gesundheit vorgestellt. Welche Risiko- und Schutzfaktoren gibt es? Was sind die Grundprinzipien einer ressourcenaktivierenden und resilienzförderlichen, werschätzenden Interaktion und Kommunikation mit den Tageskindern?

Referentin: PNO Präventionsnetzwerk Ortenau

Ort: Tagesmütterverein Okenstr. 57, 77652 Offenburg

Verpflegung: für Verpflegung ist gesorgt.

Teilnehmerzahl: 20

8 UE